Ohne Mitarbeiter kein Gewinn

Soziale Dienstleistungen sind personalintensiv.

In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Einrichtungen und der Beschäftigten gestiegen. Deshalb leidet die Branche immer wieder phasenweise unter notorischem Fach- und Führungskräftemangel; im Pflegebereich ist immer wieder vom „Pflegenotstand" die Rede. Ein besonderes Kennzeichen der Sozialbranche sind der hohe Frauenanteil und die steigende Zahl von Mitarbeiter/-innen in Teilzeit-Beschäftigungsverhältnissen. Verschiedene Marktsegmente sind für Bewerber unterschiedlich attraktiv.

Wer nur auf kurzfristige Personallücken reagiert, statt konsequent den Mitarbeiterstamm zu entwickeln und mögliche zukünftige Bedarfe zu analysieren, beschafft zwar vielleicht neue Mitarbeiter/-innen, zahlt aber immer einen hohen Preis. Denn kurzfristige Personalbeschaffung ist teuer. Aktive Personalbeschaffung kann drohende Personalengpässe rechtzeitig vermeiden. Die Zeit dafür fehlt häufig in der Praxis sozialer Einrichtungen - die Alltagsarbeit muss geleistet werden, ganz gleichgültig, wie hoch der aktuelle Krankenstand ist.

Gibt es Probleme bei der Personalbeschaffung?
Wir untersuchen, die Ursachen.

Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir Strategien zur Personalbeschaffung, die in ihre Region und zu ihrem Marktsegment passen.

Die Unternehmensberatung für Sozialmarketing selbst übernimmt keine Personalvermittlung, Arbeitsvermittlung oder Headhunting. Bei Bedarf arbeiten wir mit Personalspezialisten zusammen.

Unsere Leistungen

  1. Ist-Analyse Personalbeschaffung
  2. Personalbeschaffungsstrategien
  3. Stellenanzeigen
  4. Personalkampagnen

Die Weltmeere wurden jahrelang mit immer ausgefeilteren und immer feinmaschigeren Netzen leer gefischt.

Die natürlichen Bestände hatten keine Chance nachzuwachsen, es wurde jahrzehntelang versäumt, systematisch Nachwuchs künstlich nachzuziehen. Unser Fisch kommt heute aus dem Mekong-Delta, dem Nordatlantik und Südostasien. Aber irgendwann werden auch diese Bestände versiegen...

Ähnlich ist die Situation des Mitarbeiterpotentials vieler sozialer Marktsegmente.


Unternehmensberatung für Sozialmarketing · Waldhofer Str. 11/5 · 69123 Heidelberg · Tel: 06221 7392046 · Fax: 06221 7392040 · info@sozialmarketing.com